Veranstaltungen im Markt8

Jede veirte Frau erlebt häusliche Gewalt

Dienstag, 10.03.2020 , 19:30 Uhr

Das Schweigen brechen

Beziehungen beginnen nicht mit körperlicher oder psychischer Gewalt… sondern in der Regel mit Liebe. Das macht es Frauen oft so schwer sich aus einer gewaltbesetzten Beziehung zu lösen. Sie schweigen, weil sie sich schämen, dass ihnen so was passiert …. weil sie immer weiter hoffen, dass der Partner sich wieder ändert – und sie schweigen, weil sie keinen Ausweg für sich sehen. Dieser Film von Heidi und Bernd Umbreit zeigt einen Weg aus der scheinbaren Ausweglosigkeit und möchte Frauen Mut machen ihr Schweigen zu brechen. Die Frauen in diesem Film haben es gewagt ihren Partner zu verlassen und im Frauenhaus des Neckar-Odenwald-Kreises Schutz und Hilfe gefunden. In behutsamen Bildern gibt der Film Einblicke in das Leben dort und in die Betreuung und Begleitung durch die Mitarbeiterinnen.

Hinweise:
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Veranstalter:
Citykirche-Ludwigsburg -art-und-weise-

Markt8

<< Zurück zur Übersicht